Warum Sie Microsoft Advertising nutzen sollten

shape shape

Eine kürzlich durchgeführte Studie hat ergeben, dass Google immer noch die beliebteste Option für die Online-Suche ist. Mit einem durchschnittlichen Nettoanteil von 73,34% dominiert Google den Suchmachinenmarkt mit Leichtigkeit.

Wenn wir uns die Zahlen ansehen, können wir erkennen, warum Google Ads ein hervorragender Ausgangspunkt für Ihre Unternehmenswerbung ist. Doch obwohl die Plattform Ihnen neben vielen anderen Vorteilen ein breites und vielfältiges Publikum bereitstellt, bringt sie auch eine lange Liste von Konkurrenten mit sich.

Dies ist nur einer der Gründe, die für eine zusätzliche Investition in andere Werbeplattformen sprechen. Bei digitalen Marketing-Instrumenten gibt es mehrere Auswahlmöglichkeiten, aber heute möchten wir Ihnen Microsoft Advertising vorstellen und die Vorteile seiner Nutzung aufzeigen.

Was macht Microsoft Advertising besonders?

Im Gegensatz zu Google Ads, das Ihre Anzeigen bei Google schaltet, zeigt Microsoft Ads diese auf zwei separaten Suchmaschinen: Yahoo! und Bing. Zwar ist Bing nicht so weit verbreitet wie andere Suchmaschinen, doch in den letzten Jahren hat es einen kleinen, aber konstanten Anstieg des Nettomarktanteils verzeichnet.

In einigen Aspekten ähnelt Microsoft Advertising den übrigen Marketing-Diensten. Um zu bestimmen, wie häufig die Werbung gezeigt werden soll, werden der PPC (Pay-per-Click) des Werbetreibenden und die CTR (Click-Through-Rate) einer Anzeige verwendet. Außerdem können Sie verschiedene Kampagnen erstellen und verwalten – auch, wenn Sie offline sind.

Allerdings zeichnet sich Microsoft Ads dadurch aus, dass Sie die demografische Zusammensetzung Ihres Zielpublikums festlegen können. Zusätzlich ist Microsoft Ads – ähnlich wie andere Plattformen – mit APIs (Application Programming Interface) ausgestattet, was die Nachverfolgung des Kampagnenfortschritts erheblich erleichtert. Microsoft Advertising bietet Nutzern auch die Möglichkeit, ihre Google Ads-Kampagnen zu importieren, wodurch letztendlich die Nutzung beider Plattformen gefördert wird.

Wie funktioniert es?

Wenn Sie eine Werbekampagne in Microsoft Advertising einrichten möchten, ist der erste Schritt dazu die Zieldefinition. Hierbei haben sie mehrere Wahlmöglichkeiten. Sie können entscheiden, ob Sie Unbekannte zum Besuch Ihrer Website oder Ihres Unternehmens anregen oder die Conversions auf Ihrer Website steigern möchten. Weitere mögliche Ziele sind mehr Telefonanrufe, dynamische Suchanzeigen oder der Verkauf von mehr Produkten aus Ihrem Katalog.

Nachdem Sie Ihr Ziel bestimmt haben, können Sie Ihre eigentliche Werbekampagne erstellen. Sie können diese von Anfang an anpassen, indem Sie Budget, Standort, demografische Zielgruppe und Sprache auswählen. Dann fahren Sie mit der Erstellung Ihrer Anzeigengruppen fort. Im Wesentlichen gruppieren Sie dabei Schlüsselwörter nach Themen. Das Hauptziel besteht darin, dem Nutzer das bestmögliche Landing-Page-Erlebnis zu schenken, weshalb Ihre Schlüsselwörter sorgfältig ausgewählt werden und perfekt zu Ihrer Landing Page passen müssen.

Wie bei den meisten anderen Werbekampagnen müssen Sie eine gute Keyword-Liste zusammenstellen – und genau hier wird die Verwendung von Google-Anzeigen äußerst nützlich. Obwohl Microsoft Advertising auch einen Keyword-Planer anbietet, kann es einige Zeit dauern, bis Sie sich an dessen Funktionen gewöhnt haben. Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung der kostenlosen Keyword-Planer-Funktion von Google.

Nachdem Sie durch die Anzeigengruppe das Fundament ihrer Anzeige gelegt haben, fügen Sie Titel, Beschreibung und Erweiterungen hinzu, die Ihre Anzeige von den anderen abheben. Wie bei vielen anderen Marketingplattformen müssen Sie auch hier Ihr Tagesbudget und Ihre Gebote festlegen.

Was sind die Vorteile? 

Für viele mag es überraschend sein, dass Microsoft Advertising eine äußerst gut durchdachte Marketingplattform ist, die ein großes Potenzial in sich birgt. Obwohl sie mit Bing und nicht mit der populärsten Suchmaschine Google verbunden ist, steht Bing als integraler Bestandteil von Windows 10, Cortana, Office und AOL immer noch an der Spitze. Zudem umfassen die Suchnetzwerke von Microsoft mehr als 200 Millionen Windows 10-Benutzer – auf 45,4 Millionen davon hat Google keinen Zugriff.

Ein wesentlicher Vorteil ist, dass Sie bei Microsoft Ads die volle Kontrolle über die demografischen Daten haben, sodass Ihre Anzeigen fein auf ihre spezielle Zielgruppe abgestimmt werden können. Der Marketingservice erhöht Ihre Gebote, wenn die Anzeige von einem Mitglied Ihres Zielpublikums gesehen wird. So wächst die Chance auf eine erfolgreiche Konvertierung.

Apropos Demografie: Studien zeigen, dass die von Microsoft Advertising verwendeten Suchmaschinen ein reiferes und wohlhabenderes Publikum ansprechen. 54% dieses Publikums haben ein durchschnittliches Jahreseinkommen von 75 Tausend Dollar oder mehr.

Im Vergleich zu Google Ads haben Microsoft-Anzeigen haben einen besseren ROI (Return of Investment) und erfordern geringere Kosten. Sie können mit kleinen Geboten für Schlüsselwörter starten, und durch die besondere Funktion von Microsoft Ads werden Ihre Gebote dann erhöht, wenn eine Konvertierung wahrscheinlich ist. Dies wären nur einige der Vorteile der Werbung auf dieser Plattform. Sie können noch mehr entdecken, wenn Sie anfangen, sie selbst zu nutzen.

Wie können sie anfangen?

In der Gesamtbetrachtung sieht Microsoft Ads wie ein attraktives Angebot aus, aber wie jede andere Marketingkampagne auch erfordert es viel Arbeit, Hingabe und Aufmerksamkeit. Im Allgemeinen gilt: Je mehr Zeit Sie für Ihre Anzeigengruppen aufwenden, desto besser wird Ihre Kampagne funktionieren. Um also eine profitable Kampagne zu gestalten, müssen Sie viele Anzeigengruppen erstellen, anpassen und verwalten. Das kann am Ende viel Zeit in Anspruch nehmen.

Da wir wissen, wie gewinnbringend Microsoft Advertising sein kann, haben wir unsere Dienstleistungen optimiert, um auch diese Plattform mit einzubeziehen. Mit Adspert erhalten Sie umfassend angepasste Kampagnen auf jeder Plattform, einschließlich Microsoft Ads. Adspert kann nicht nur alle für Ihr Unternehmen relevanten Informationen analysieren und anzeigen, sondern auch Ihre Kontoverwaltung automatisieren, so dass Sie mehr Zeit für andere Aktivitäten haben. Greifen Sie also zu und stellen Sie sicher, dass Sie von Anfang an das Beste aus Ihren Microsoft-Werbekampagnen herausholen.

WÄHLE DIE ZU OPTIMIERENDE PLATTFORM FÜR DEINEN 30-TÄGIGEN TRIAL

Want to get suggestions on how to optimize your advertising account?

Using Adspert's free product Performance Insider, you can get optimization recommendations in less than a minute. Available for Google Ads, Åmazon, and Microsoft Advertising.