Wie Sie Ihre Keywords für Google Adwords richtig auswählen und optimieren

shape shape

Eine SEO (Search Engine Optimization)–Strategie ist mit viel Aufwand verbunden und der Erfolg ist von einigen nicht berechenbaren Parametern wie neuen Google Updates und dem Verhalten der Wettbewerber abhängig. Wenn Sie sich die Mühe sparen wollen, dann ist Google Ads Ihr Freund. Eine solide SEO-Strategie und -Implementierung hat zweifelsohne ihre Vorteile, besonders wenn Sie kein Budget in Online-Marketing investieren können. Aber auch zusätzlich zu SEO lohnen sich bezahlte Anzeigen oder auch SEA (Search Engine Advertising) in den meisten Fällen, ob als Ersatz oder als Zusatz zu SEO.

Wie Sie vielleicht wissen, wählt die Suchmaschine, sobald ein Kunde ein Keyword in Google eingibt, die Anzeigen aus, die zuerst angezeigt werden. Grundlage für diese Auswahl sind im Wesentlichen der Preis, den Sie für ein bestimmtes Keyword bieten sowie in Kombination der Google Qualitätsfaktor.

Nun möchten Sie natürlich nicht viel für ein Keyword bieten, aber andererseits muss Ihre Anzeige bei den ersten Treffern sein, die Google potenziellen Kunden präsentiert. Was können Sie also tun, um die Chancen zu erhöhen, dass Ihre Website ausgewählt wird?

Hier kommt das Stichwort Qualitätsfaktor ins Spiel. Je mehr Sie Ihre Qualitätsfaktor verbessern, desto weniger müssen Sie für Schlüsselwörter bieten, was ein Segen für Ihre Kosten sein kann, wenn Sie ein knappes Budget haben. Eines der ersten Dinge, die Sie bei der Verwendung von Google Ads tun müssen, ist also, sich auf Ihre Bewertung der Keyword-Qualität zu konzentrieren.

Viele Dinge können Ihnen helfen, Ihre Punktzahl zu erhöhen, aber eines der wichtigsten ist es, sicherzustellen, dass ihre verwendeten Keywords für das relevant sind, wonach ein potenzieller Kunde sucht. Stellen Sie es sich so vor: Wenn jemand auf der Suche nach Informationen zu Agilität und agilem Arbeiten ist, wird er nicht erfreut sein, über Ihre Website zu stolpern, auf der es um die Agilität von Autos geht. Sie müssen also sicherstellen, dass die Schlüsselwörter, die Sie für Ihr Unternehmen verwenden, für das, was Ihr potenzieller Kunde sucht, relevant sind, und das können Sie nur durch die Auswahl der richtigen Keywords erreichen.

Know Your Keywords

Wenn Sie versuchen, die richtigen Keywords für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu finden, müssen Sie zunächst wissen, dass Keywords in einige wenige Kategorien unterteilt sind. Achten Sie auf alle Untertypen achten, um die optimale Auswahl zu treffen.

  1. Such-Keywords – die Keywords, die die Menschen in Echtzeit in der ausgewählten Suchmaschine erreichen.
  2. Negative Keywords – die Keywords, die nicht mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung verknüpft werden sollen.
  3. Custom Intent Keywords – die Schlüsselwörter, die eine Custom Intent Audience, also eine kaufbereite Zielgruppe beschreiben, d.h. die Personen, die aktiv nach Produkten und Dienstleistungen suchen, die mit einem bestimmten Keyword in Verbindung stehen.
  4. Display- und Video-Keywords – die Kontextbezogenen Keywords sorgen dafür, dass Personen die Werbung sehen, die sich zum Keyword passende Inhalte angucken (zum Beispiel bei Youtube). Für diese spezielle Art von Keywords gibt es zwei Einstellungen, die wir in Google Ads verwenden können: die Einstellung für das Publikum (Audience) zeigt die Anzeigen für Personen, die wahrscheinlich an den von Ihnen verwendeten Keywords interessiert sind, aber auch auf Websites, Apps und Videos, die mit Ihren Keywords in Zusammenhang stehen. Die Einstellung für den Inhalt (zeigt nur Anzeigen auf Websites, Apps und Videos). Wir empfehlen, die Einstellung für das Publikum zu wählen.

Jetzt wird es ernst

Nachdem Sie ein besseres Verständnis der Funktionsweise von Keywords und der verschiedenen Keyword-Kategorien erhalten haben, können Sie mit der Recherche beginnen, welche Keywords für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind. Die von uns empfohlenen Recherchetools sind der Google Keyword Planer, Ubersuggest und Wordtracker. Neben diesen Tools eignet sich die Nutzung der Google- oder YouTube-Autofill-Funktion auch hervorragend als Quelle, insbesondere für Longtail-Keywords. Sie können nur eine der oben genannten Optionen verwenden, es wird jedoch empfohlen, mehrere Tools zu verwenden, um eine bessere Perspektive zu erhalten und die Anzahl der Keywords zu erhöhen. So betrachten Sie das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln und verpassen keine Chancen.

Wenn Sie sich für ein Tool entschieden haben, öffnen Sie eine Tabelle in einem Tabellenkalkulationsprogramm wie Excel, denn Sie benötigen einen Ort, an dem Sie alle gesammelten Daten speichern können. Wenn Sie bereits eine Website oder einige Keywords haben, können Sie einfach den Google Keyword Planner öffnen. Starten Sie hier Ihre Recherche, indem Sie die Gruppe von Keywords verwenden, die mit Ihrem Produkt zusammenhängen. Aber wenn Sie gerade erst anfangen, ist es vielleicht eine gute Idee zu sehen, was die anderen Unternehmen in Ihrem Bereich tun und welche Keywords sie verwenden.

Nachdem Sie Ihre wichtigsten Keywords mit dem Google Keyword Planner oder den anderen Produkten gefunden und in Ihre Tabellenkalkulation kopiert haben, kategorisieren Sie sie nach ihrer Kategorie und ihrem monatlichen Suchvolumen.

Keywords: Viel hilft viel!

Sie haben nun Ihre wichtigsten Keywords und eine laufende Werbekampagne. Jetzt ist es an der Zeit, verschiedene Strategien zur Erweiterung zu entwickeln, damit Sie Ihre Reichweite vergrößern und mehr Ergebnisse aus Ihrer Kampagne erzielen können.

Eine Möglichkeit, Ihre Reichweite zu vergrößern, besteht darin, dass Sie mit jedem einzelnen Top-Keyword erneut zu der Keyword-Suchmaschine Ihrer Wahl gehen, um mit derselben Suchmethode andere Keywords zu finden, die mit dem Haupt-Keyword verwandt sind. Auf diese Weise erstellen Sie Unterkategorien für Ihr Haupt-Keyword, und unter Verwendung dieser Unterkategorien können Sie spezielle Landingpages erstellen, die Sie schließlich zur Hauptseite Ihrer Website führen. Sie verkaufen zum Beispiel Memory Sticks (Hauptkeyword), aber Ihre Memory Sticks können eine Speicherkapazität von 32 GB, 64 GB oder 128 GB haben, und alle diese Optionen verzweigen Ihr primäres Keyword in sekundäre Keywords, für die Sie separate Seiten auf Ihrer Website haben sollten

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Reichweite zu vergrößern, ist die Verwendung des Abschnitts Suchbegriffe innerhalb des Google-Anzeigen-Panels. Im Abschnitt Suchbegriffe unter dem Menupunkt Keywords können Sie sehen, auf welche Begriffe Google-Nutzer bei Ihren Anzeigen gestoßen sind. Auf diese Weise können Sie sehen, wonach Google-Nutzer gesucht haben, und dann diese Keywords zu Ihrer Keyword-Liste hinzufügen oder Recherchen zu diesen Keywords durchführen, um sie zu erweitern.

Ihr Hauptziel besteht hier darin, die Top-Keywords (primäre und sekundäre Keywords) mit den höchsten monatlichen Suchanfragen zu finden, sie nach Themen zu gruppieren und schließlich Inhalte um diese Keywords herum zu erstellen.

Ein letzter Gedanke

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Keywords vor allem im PPC-Marketing von entscheidender Bedeutung sind. Keywords sind es, die Sie Ihre Zielgruppe erreichen lassen um Leads zu generieren. Die Verwaltung und kontinuierliche Überarbeitung von Keywords zur Sicherung des Wohlergehens Ihres Unternehmens ist von entscheidender Bedeutung, kann jedoch schnell zu einer mühsamen Aufgabe werden, die zu überstürzten Suchvorgängen und letztendlich zu schlechter Leistung und einer schlechten Verwaltung von Keywords führt.

Wenn das der Fall ist, dann sind Automatisierungstools sehr hilfreich. Wir bei Adspert haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen mit Hilfe unserer Machine Learning KI zu helfen. Das manuelle Finden und Überprüfen von Keywords, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind, kann leicht durch die brillanten mathematischen Algorithmen ersetzt werden, die Adspert zur Optimierung Ihrer Online-Werbung verwendet. Das verschafft Ihnen freie Ressourcen. Und Aspert kann noch viel mehr für Ihre Google Ads erreichen. Testen Sie Adspert kostenlos.

WÄHLE DIE ZU OPTIMIERENDE PLATTFORM FÜR DEINEN 30-TÄGIGEN TRIAL