Rebranding von eBay Ads zu eBay Advertising

Große Neuigkeiten für eCommerce-Verkäufer bei eBay! Am 8. Juli 2024 wurde eBay Ads in eBay Advertising umbenannt.

Diese Änderung geht mit neuen Namen für die Kampagnentypen einher.

Schauen wir uns das einmal näher an.


Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

ebay ads is now ebay advertising

eBay Ads heißt jetzt eBay Advertising! Bei dieser Umbenennung handelt es sich nicht nur um eine Namensänderung.

Sie umfasst auch Aktualisierungen der Namen der Werbekampagnen-Typen und eine überarbeitete Benutzeroberfläche des Seller Hub.

Hier erfährst du, was du dazu wissen musst.

eBay Advertising – Änderung Kampagnen-Typen

eBay hat die Namen seiner Werbekampagnen angepasst:

Alter NameNeuer NameNeue Bezeichnung Kampagnen-TypenIn Adspert
Anzeigen ErweitertAnzeigenPremium
-Kampagnenstrategie
Anzeigen Premium (oder Promoted Listings Priority)
Anzeigen StandardAnzeigenBasis
-Kampagnenstrategie
Nicht unterstützt
Externe AnzeigenExterne AnzeigenN/ANicht unterstützt
Banner-AnzeigenShop
-Anzeigen
N/ANicht unterstützt

Es ist wichtig zu wissen, dass die bisherigen “Anzeigen Erweitert” und “Anzeigen Standard” jetzt den gleichen Namen haben: “Anzeigen”.

Kampagnenstrategie-Typen für Anzeigen

Der Unterschied zwischen den beiden liegt nun nicht mehr im Namen des Produkts (bzw. der Kampagne), sondern in der Art der Kampagnenstrategie.

  • Anzeigen Erweitert → Anzeigen mit Premium-Kampagnenstrategie
  • Anzeigen Standard → Anzeigen mit Basis-Kampagnenstrategie

Wenn du Anzeigen mit Premium-Kampagnenstrategie (früher “Anzeigen Erweitert”) erstellen möchtest, musst du bei der Kampagnenerstellung die richtige Kampagnenstrategie auswählen.

Neuer Tab “Anzeigen” in eBay’s Seller Hub

Mit dem Rebranding hat eBay ein neues Tab namens “Anzeigen” im Seller Hub eingeführt.

Bisher konntest du auf die eBay-Werbefunktionen über den Tab „Marketing“ im Seller Hub zugreifen. Von nun an verwendest Du den Tab „Advertising“.

ebay seller hub - advertising tab

Dieser Tab ist ein One-Stop-Shop für alles, was du für deine Werbung bei eBay brauchst. Er beinhaltet:

  • Neues Anzeigen-Dashboard: Erhalte Einblicke und Leistungskennzahlen für neue und bestehende Kampagnen

  • Neue Erfahrung bei der Kampagnenerstellung: Ein vereinfachtes und vereinheitlichtes Ziel für den Start von Kampagnen.
ebay advertising kampagnenstrategie
  • Personalisierte Erlebnisse: Tägliche, individuelle und umsetzbare Tipps zur Optimierung der Kampagnenleistung.

  • Umfassendes Reporting: Zentralisierte, datengesteuerte Dashboards für fundierte Entscheidungen.

  • Trendbasierte und vorgeschlagene Kampagnen: Sofort einsatzbereite Kampagnen, die auf aktuellen Trends und den besten Praktiken von eBay beruhen.

  • Einblicke in die Werbung: Aktuelle Branchennachrichten, Forschung und Produktankündigungen.

Kurz gesagt, der neue Tab „Advertising“ fasst alle eBay-Werbefunktionen zusammen. Weitere Informationen zu diesen Änderungen findest du in der offiziellen Ankündigung von eBay.

Fazit

Die Umbenennung von eBay Ads in eBay Advertising bedeutet vor allem neue Namen für die Kampagnentypen. Informiere dich über die neuesten Updates, um neue Kampagnen korrekt zu aktualisieren und zu erstellen.

Ähnliche Posts

Wenn du unseren Content magst, share ihn gerne!

Facebook
Email